Wie fBCLID aus Ihrer URL zu verstecken & warum es eigentlich wichtig ist?

Seit Mitte Oktober 2018 haben Vermarkter in ihren Google Analytics-Berichten einen ziemlich seltsamen Abfrageparameter namens „fbclid“ miterlebt.

So sieht es aus:

Als Ergebnis dieses Tags haben sogar die aufgeräumtesten Seitenberichte begonnen, mit den meisten URLs, die aus dem fbclid-Parameter bestehen, eine ganze Menge chaotischer auszusehen. Das liegt daran, dass dieser Parameter mit einer langen Reihe von Müllzeichen verbunden ist.

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Aufgrund dieses Parameters sehen einige URLs so aus, als würden sie dupliziert, was es Vermarktern wirklich schwer macht, effiziente Website-Analysen durchzuführen.

Aber die Frage ist: „Worum geht es eigentlich mit dem fbclid-Parameter?“

Darüber hinaus: „Welche Schritte sollten Sie unternehmen, um es vor Ihren URLs im Google Analytics-Bericht zu verbergen?“

In diesem Beitrag helfen wir Ihnen zu verstehen, was dieser Parameter bedeutet, und liefern eine wirklich genaue Lösung, um ihn von Ihrer Website-URL zu entfernen.

Beginnen wir damit.

FBCLID Parameter: Hier ist, was Sie wissen müssen

Facebook Click ID, gemeinhin als „fbclid“ bezeichnet, ist ein Parameter, den Facebook zu den auf der Plattform geteilten ausgehenden Links hinzugefügt hat. Wenn Sie einen Link auf Facebook teilen, wenn eine Ihrer Zielgruppen darauf klickt, um Ihre Website zu besuchen, wird Facebook diesen Parameter hinzufügen. Sie können einen Blick darauf in Ihren Google Analytics-Berichten werfen.

Facebook hat noch keine offizielle Dokumentation veröffentlicht, die den Zweck des Parameters angibt. Es gibt also keine konkreten Informationen, die wir über den parameter fbclid haben.

Wenn Sie von Google Click Identifier oder GCLID gehört haben, dann wissen Sie vielleicht bereits, dass es sich um einen Parameter handelt, der für den Datenaustausch zwischen Google AdSense und Google Analytics verwendet wird. Eine der Möglichkeiten besteht also darin, dass dieser Parameter für den Datenaustausch mit Facebook Analytics verwendet wird.

Vermarkter und Experten aus der ganzen Welt haben mehrere Annahmen entwickelt, von denen eine ist, dass dieser Parameter für die Umgehung des Apple 2.0 Smart Tracking-Systems verwendet wird.

Oder vielleicht umfasst sein Zweck das Blockieren von Tracking-Cookies von Drittanbietern.

Nur die Zeit wird es zeigen.

Aber der Hauptpunkt, den wir berücksichtigen sollten, ist, dass dieser Parameter sich als eine große Belastung für die Vermarkter erwiesen hat, vor allem diejenigen, die für die Verfolgung der Analysen verantwortlich sind, da er die URLs zu einer ganzen Menge chaotischer macht und letztlich die Google Analytics Reports durcheinander bringt.

Dies führt dazu, dass die Vermarkter nicht in der Lage sind, ihre Hände auf tatsächlich aussagekräftige Daten zu haben, die sie verwenden können, um die Leistung ihrer Kampagnen zu verbessern und ihre Conversion-Raten zu steigern.

Nehmen wir an, Dass Sie ein spezielles Angebot für Ihre Zielgruppe durchgeführt und den Link auf Facebook und verschiedenen anderen Plattformen geteilt haben. Nach Abschluss der Kampagne, beim Betrachten der Metriken, sahen Sie, dass Ihre Seite 10.000 Aufrufe erhielt, von denen 4.000 von Facebook umgeleitet wurden. In diesem Fall enthält Ihr Google Analytics-Bericht mindestens 4.001 verschiedene URLs für dieselbe einzelne Seite. Stellen Sie sich vor, Sie müssen sich mit mehr als 4.000 verschiedenen Links auseinandersetzen, einschließlich des fbclid-Parameters, was die Daten nicht nur chaotischer, sondern auch eine Belastung für das Auge macht.

Jetzt müssen Sie möglicherweise Filter plus Segmente für jede DER URL auf der Website erstellen, um ein besseres Verständnis des Seitenberichts zu haben, was Sie zu viel Ihrer wertvollen Zeit kosten kann.

Um den fbclid-Parameter loszuwerden, haben wir eine wirklich sinnvolle Lösung gefunden, die Sie sofort implementieren können. Und sobald Sie fertig sind, werden Sie nicht sehen, dass dieser Parameter Ihren Google Analytics-Bericht durcheinander bringt und Ihnen hilft, die Analysen effizient zu verfolgen, genau wie Sie es vor Oktober 2018 gewohnt sind.

Werfen wir einen Blick darauf.

Wie blendeichne ich den FBCLID-Parameter aus Ihren URLs?

Führen Sie diese Schritte aus, um den Parameter fbclid loszuwerden.

  • Besuchen Sie Google Analytics
  • Gehen Sie zu „Einstellungen anzeigen“.

  • Hier sehen Sie eine optionale Registerkarte „URL-Abfrageparameter ausschließen“, auf der Sie die URL-Abfrageparameter ausschließen können, die mit Ihren Berichten vermischt werden, genau wie fbclid.

Hier haben wir ‚fbclid‘ und ’smclient‘ hinzugefügt, wobei smclient der Parameter für die Kampagnen von SALESmanago ist.

Und sie sind fertig! Wenn Sie die oben genannten Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Sie sich nie mit dem Parameter fbclid in Ihrem Google Analytics-Bericht befassen müssen, damit Sie Ihre Daten sauber und sauber halten können.

Große Bedenken über den FBCLID-Parameter

Facebook hat ohne vorherige Ankündigung damit begonnen, den Parameter fbclid zu den URLs hinzuzufügen. Darüber hinaus gibt es keine offiziellen Dokumente, die seinen Zweck bezeichnen. Darüber hinaus erlauben sie Vermarktern nicht, es gemäß ihren Anforderungen zu aktivieren oder zu deaktivieren, was bei Google nicht der Fall ist.

Unsere Experten bei Space Ads haben das World Wide Web ausgegraben, um zu verstehen, worum es bei diesem Parameter geht, und sobald wir etwas Konkretes in die Hand nehmen, werden wir das Rollout eines Updates aktualisieren.

Aber bis dahin, um sicherzustellen, dass Ihre Google Analytics-Berichte sauber, ordentlich und ordentlich aussehen, folgen Sie den oben genannten Schritten, und sobald Sie fertig sind, werden Sie fbclid sofort losgeworden sein.

Hier ist, warum Unternehmen sollten stark erwägen, URL-Verkürzer in Social Media

Mit mehr als 4,14 Milliarden Menschen, die aktiv Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter usw. nutzen, haben Unternehmen bereits begonnen, ihre Social-Media-Marketing-Bemühungen zu skalieren und verschiedene Taktiken umzusetzen, um nicht nur ihr Engagement zu steigern, sondern auch einen hervorragenden Eindruck für ihre Zielgruppen zu schaffen.

Von der Optimierung ihrer Social-Media-Profile auf verschiedenen Kanälen bis hin zur Ausgabe von Tausenden von Dollar für verschiedene Arten von Inhalten haben Geschäftsinhaber auf der ganzen Welt versucht, einen großen Teil ihrer Zielgruppe über verschiedene Social-Media-Kanäle auf ihre Website zu locken.

Aber die Sache ist, wie wichtig es ist, virale und wertschöpfende Social-Media-Beiträge zu erstellen, es ist ebenso wichtig, sich darum zu bemühen, dass Ihre Social-Media-Beiträge benutzerfreundlich und leicht zu teilen sind. Kurz gesagt, es sollte nichts weniger als ein perfektes Erlebnis für Ihre Zielgruppe sein. So können Sie die richtige Anzahl von Klicks und Treffern erzielen.

Von der Überschrift über das vorgestellte Bild bis zur URL sollten Sie sich um jedes einzelne Ding kümmern und sicherstellen, dass alles gut zueinander passt.

In der Vergangenheit betrachteten Vermarkter URLs nicht als etwas, das sich auf die Treffer und Klicks auswirken könnte. Aber zu ihrer Überraschung waren längere URLs eine Abzweigung für Social-Media-Nutzer. Die Leute mögen es nicht, auf lange und ablenkende URLs zu klicken. Darüber hinaus nehmen sie am Ende zu viel Platz ein.

Und hier kommen URL-Verkürzer wie Open Online: Free URL Shortener, um den Tag zu retten.

Dieser Blogbeitrag gibt die Bedeutung von URL-Verkürzern im Social-Media-Marketing an.

5 Gründe, warum Unternehmen stark in Betracht gezogen werden sollten
Verwenden von URL-Verkürzern in sozialen Medien

Hier ist eine Liste der wichtigsten Gründe, die wir hier besprechen werden:

  • Sharing fördern
  • Bedeuten Professionalität
  • Geben Sie mehr Platz zum Hinzufügen von mehr Inhalten
  • Helfen Sie, die Beiträge viel besser aussehen zu lassen
  • Steigert die Markenerkennung
  • UTM-Kampagnenverfolgungsvariablen in Links ausblenden

Konzentrieren wir uns auf jeden punkteinen Punkt nach dem anderen.

Sharing fördern

Da immer mehr Menschen einen Großteil ihrer Zeit damit verbringen, ihre Social-Media-Feeds zu scrollen, sollten Unternehmen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die URLs in ihren Social-Media-Beiträgen überschaubar und leicht zu teilen sind, sodass ihr Publikum diese Links mit ihren Freunden und Familienmitgliedern oder irgendjemandem auf ihrem Radar klicken, kopieren und teilen kann.

Betrachten wir z. B. die längere URL zu einem unserer Blogbeiträge:

https://spaceads.digital/must-have-in-the-online-store-in-2020/

Wenn Wir diesen Link zusammen mit dem Inhalt hinzufügen, wird es unserer Zielgruppe nicht nur schwer fallen, sie zu teilen, zu verwalten und auswendig zu lernen.

Hier ist die gekürzte Version der URL:

https://opn.onl/UIDbz

Es ist leicht zu teilen, auch wenn unsere Zielgruppe es vorzieht, es auszutippen, werden sie nicht zu viel Ärger haben, da es kurz, süß und ziemlich aufregend und überschaubar aussieht.

Bedeuten Professionalität

In der digitalen Welt ist das Wichtigste, was Sie nie vernachlässigen sollten, sich als Profi zu positionieren. Ihre Zielgruppe wird nur dann erwägen, geschäfte mit Ihnen zu machen oder bei Ihnen zu kaufen, wenn Sie als jemand auftreten, der professionell und zuverlässig ist.

Daher empfehlen wir Ihnen zunächst, Ihre Social-Media-Profile zu optimieren. Das Hinzufügen von verkürzten URLs in Ihrem Instagram Bio- oder Facebook-Profil wird Ihnen helfen, Ihrer Marke den Hauch von Professionalität zu verleihen, eine Marke, die gut organisiert und ordentlicher ist.

Vielleicht ist Ihr Publikum bereits daran gewöhnt, diese verkürzten Links zu teilen. Das ist, weil es eine viel gängige Praxis in diesen Tagen ist. Und wenn die URLs auf Ihrem Profil oder Beiträge schlampig und unordentlich aussehen, dann kann es am Ende einen schlechten Eindruck auf sie hinterlassen.

Geben Sie mehr Platz zum Hinzufügen von mehr Inhalten

Betrachten wir die 280-Zeichen Twitter-Zeichen-Grenze.

Wenn wir den Link https://spaceads.digital/must-have-in-the-online-store-in-2020/verwenden, dann kann es am Ende zu viel Platz nehmen, die wir entweder verwendet haben könnten, um zu beschreiben, worum es in dem Blogbeitrag geht. Während wir uns mit der verkürzten URL https://opn.onl/UIDbzkeine Sorgen um den Platzmangel machen müssen, haben wir genügend Platz, um unsere Inhalte zu beschreiben.

Die längeren URLs sind zu groß für einen Tweet, so dass Sie weniger Platz haben, um mehr Dinge hinzuzufügen. Und das ist der Grund, warum immer mehr Social-Media-Vermarkter und Geschäftsinhaber URL-Verkürzer wie Open Online: Free URL Shortenerbevorzugen.

Helfen Sie, die Beiträge viel besser aussehen zu lassen

Marken können die Leistungsfähigkeit erweiterter Anpassungsoptionen nutzen, um sicherzustellen, dass die verkürzten URLs leicht erkennbar sind und die Beiträge viel besser aussehen.

Hier ist ein Beispiel:

Hier haben wir den Link angepasst, indem wir „Spaceads“ hinzugefügt haben, um die Anzahl der Klicks zu erhöhen und sicherzustellen, dass unsere Beiträge ansprechender und benutzerfreundlicher aussehen.

Der angepasste verkürzte Link ist https://opn.onl/spaceads.

Mit solchen erweiterten Anpassungsoptionen können Sie nicht nur Ihre Metriken steigern, sondern auch Ihre Marke effektiv vor Ihr Publikum stellen, was uns zum nächsten Punkt bringt.

Steigert die Markenerkennung

Bisher sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die langen URLs beide ungeschickt und langweilig sind. Sie sind eine wichtige Abzweigung für Social-Media-Nutzer. Betrachten wir, dass Sie eines Ihrer Produkte oder Dienstleistungen beschreiben möchten; Sagen wir „Suchmaschinenoptimierung oder SEO“.

Hier ist die längere URL: https://spaceads.digital/seo-search-engine-optimization/

Wir haben den Link mit „SpaceAdsSEO“ angepasst. Und hier ist, was wir bekamen: https://opn.onl/SpaceAdsSEO

Wir stellen nicht nur den Namen unserer Marke vor unsere Zielgruppe, sondern fügen auch den Servicenamen hinzu, hier ist es Suchmaschinenoptimierung.

Dies hilft uns, unsere Links zu differenzieren und unser Publikum wissen zu lassen, was es erwarten kann, nachdem es darauf geklickt hat.

UTM-Kampagnenverfolgungsvariablen in Links ausblenden

Mit UTM können Sie wertvolle Informationen wie das Verständnis der Trafficquelle für verschiedene Kampagnen in die Hände bekommen.

Angenommen, Sie werden den Link http://yourwebsite.com/your-page auf Facebook teilen.

So sieht Ihre markierte URL aus:

http://yourwebsite.com/your-page/?utm_source=facebook&utm_medium=PPC&utm_campaign=halloween21&utm_term=halloweensale&utm_creative=dogs

Während das Teilen dieser langen und komplexen URLs auf Social-Media-Plattformen schwierig ist, kann man die Macht von URL-Verkürzern nutzen, um die langen URLs aufzuräumen und sie in etwas zu verwandeln, das prägnant und ansprechend ist.

Schlussfolgerung

Mit der Popularität der URL-Verkürzer auf dem Vormarsch, mehrere URL-Verkürzer wie bitly.com, opn.onl, tinyurl.com haben Hunderttausende von Social-Media-Vermarktern und Unternehmen geholfen, einen hervorragenden Eindruck vor ihrer Zielgruppe zu schaffen.

Davon abgesehen, dank Anpassungsmöglichkeiten, Marken können ihre Markenbekanntheit weiter steigern und ihre Beiträge viel besser aussehen lassen.

Und wenn Sie noch nicht mit URL-Verkürzern für Ihre Social-Media-Beiträge begonnen haben, verpassen Sie viel.

Worauf wartest du?

Verkürzen Sie Ihre URLs noch heute!